Das ALB-Team

Über uns – Wer wir sind und was wir bieten

Der Verein "Aktives Leben für Menschen mit Behinderung" (ALB) e.V. existiert seit 1983 und verfügt demnach bereits über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit körperbehinderten und pflegebedürftigen Menschen. Der ALB e.V. ist ein anerkannter ambulanter Pflegedienst nach dem SGB V und SGB XI (Gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung) mit derzeit rund 100 Angestellten. Außerdem wird mit den Bezirkssozialverwaltungen und anderen überörtlichen und örtlichen Sozialleistungsträgern im Rahmen der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen sowie der Hilfe zur Pflege (SGB XII) abgerechnet. Seit 1992 obliegt die Geschäftsführung des Vereins Herrn Ivo Stellmann-Zidek.

Geschäftsführer
Geschäftsführer

Spätestens seit dem Jahr 1984 kann kein Mensch mit Behinderung mehr verpflichtet werden in einer speziellen Wohneinrichtung zu leben. In § 9 bzw. § 13 des Sozialgesetzbuches (SGB) XII (Sozialhilfe) - früher § 3a des Bundessozialhilfegesetzes (BSHG) - ist schwarz auf weiß verankert, dass die ambulante Hilfe Vorrang vor der stationären Betreuung hat und dass den Wünschen der Betroffenen bezüglich Ihrer Wohnform entsprochen werden soll. Auch das seit März 2009 geltende Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte behinderter Menschen (UN-Behindertenrechtskonvention) bekräftigt in Artikel 19 noch einmal diesen Grundsatz und führt dazu aus, dass behinderte Menschen ebenso wie Andere das Recht haben ihren Aufenthaltsort frei zu wählen und selbst zu entscheiden wo und wie sie leben möchten.

Daher wählen immer mehr Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben.

Wir unterstützen Sie gerne dabei Ihr Leben in Ihrer persönlichen Umgebung individuell und nach Ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten und stehen Ihnen als zuverlässige Begleiter und kompetente Ansprechpartner jederzeit zur Seite.

Nicht wir entscheiden für Sie, sondern Sie für sich selbst! Wir helfen Ihnen, sich selbst zu helfen!

Wir bieten Häusliche Pflege und Persönliche Assistenz ganztägig oder auch stundenweise. Unsere Mitarbeiter/innen leisten Unterstützung in den verschiedensten Lebensbereichen. Sie erstreckt sich von pflegerischen Tätigkeiten über Hilfen im hauswirtschaftlichen Bereich sowie Begleitung in der Freizeit bis hin zu Assistenz in der Schule, im Studium oder am Arbeitsplatz.

Häufig wird diese Art der Unterstützungsleistung für Menschen mit Behinderung auch mit dem Begriff "Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung" (ISB) beschrieben. Wir möchten uns jedoch bewusst von der Bezeichnung "Betreuung" distanzieren, da diese von vielen behinderten Menschen selbst häufig als Bevormundung und Fremdbestimmung wahrgenommen wird und wir dies für das Selbstverständnis unsers Vereins nicht für passend halten. Das zentrale Anliegen unserer Arbeit ist hingegen die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung unserer Kunden und Kundinnen zu stärken.

Info-Film "Aktives Leben für Menschen mit Behinderung"

Für Studentinnen und Studenten mit Behinderung bieten wir neben der Begleitung während des Studiums und der Hilfestellung bei der Erledigung aller studienrelevanten Angelegenheiten, sofern sie noch nicht in einer eigenen Wohnung leben, auch Unterstützung in verschiedenen Studentenwohnanlagen an, wo einige behindertengerechte Zimmer zur Verfügung stehen. Studierende mit und ohne Behinderung wohnen hier gemeinsam. Nähere Informationen zu den existierenden Wohnangeboten finden Sie unter der Rubrik „Studieren mit Handicap in Regensburg.

Ziel unserer Arbeit ist es Menschen mit Behinderung ein weitestgehend selbstbestimmtes und aktives Leben zu ermöglichen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bedürfnisse unserer Assistenzkunden. Sie wählen ihr Personal selbst, entscheiden also völlig eigenständig, wer ihnen assistieren soll und bestimmen über Ort, Zeitpunkt, Dauer und Art der Hilfeleistung.

Wir legen größten Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden/innen und ein angenehmes Arbeitsklima für unsere Mitarbeiter/innen. Denn diese beiden Komponenten stellen eine wichtige Grundlage dar, auf der eine gute Zusammenarbeit für beide Seiten gelingen kann. Selbstverständlich vermitteln und unterstützen wir gern bei der Lösung von Konflikten oder bei belastenden Situationen innerhalb der Teams, sofern dies gewünscht wird.
Sollte es zu unüberbrückbaren Differenzen zwischen Klient/in und Assistent/in kommen, kümmern wir uns schnellstmöglich um Personalersatz. 
Wir sind auch in Notfällen jederzeit erreichbar und unterstützen Sie gern bei der Abwicklung aller notwendigen Angelegenheiten, die zur Organisation eines selbstbestimmten Lebens gehören.

Neben Häuslicher Pflege und Persönlicher Assistenz hält der ALB e.V. auch ein offenes Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung, deren Angehörige oder Bezugspersonen sowie andere Interessierte in Regensburg bereit, die in behinderungsspezifischen Angelegenheiten Rat suchen. Mehr dazu finden Sie hier

Sie suchen…

  • Häusliche Pflege oder Persönliche Assistenz, weil Sie körperbehindert bzw. pflegebedürftig sind und Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen.
  • Beratung und Hilfestellung bei behinderungsspezifischen Fragen und Problemen.
  • einen Job, haben Spaß an der Arbeit mit Menschen und möchten als Persönliche/r Assistent/in unsere Kunden/innen mit Behinderung dabei unterstützen ein weitestgehend selbstbestimmtes und aktives Leben zu führen.

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Bei Interesse kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartner sind (auf dem Foto zu sehen von links nach rechts):

Team der ALB-Geschäftsstelle
Team der ALB-Geschäftsstelle

Benedikt Stegner (Büroorganisation, kaufmännischer Verwaltungsangestellter)
Ralph Stellmann (Personalverwaltung)
Ivo Stellmann-Zidek (Geschäftsführung)
Manuel Wastl (stellvertretende verantwortliche Pflegedienstleitung, Wundmanager, Hygienebeautragter)
Frank Schlüter (verantwortliche Pflegedienstleitung)
Marina Siebert (Beratung, Öffentliichkeitsarbeit)

Das Team der ALB-Geschäftstelle freut sich auf Sie!